Logo

 

 

 

 

 

 

 

 




Soziale Prozesse


Soziale Prozesse im Klinikalltag: Kommunikation und Positionierung Auszubildender

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Kommunikationskompetenz wird in Kliniken zunehmend gefordert. Dennoch wird der Kommunikationsbegriff vage verwendet und hinsichtlich seiner Relevanz unterschätzt. Die Studie betrachtet speziell Chancen und Herausforderungen der jeweiligen Positionierungen von Auszubildenden (Ärzte und Pflege).

Forschungsfragen:

1.)Wie erleben Novizen ihren kommunikativen Spielraum im Klinikalltag?

2.)Wie wird der Status quo begründet und welche Positionierungsmöglichkeiten sind daran geknüpft?

3.)Welche Massnahmen lassen sich ableiten, um kommunikative sowie metakommunikative Kompetenzen bereits in der Ausbildung bestmöglich zu fördern?

Vorgehen:

Die Datenerhebung erfolgte durch Beobachtung in Ausbildungsmodulen und Klinkalltag, b) auf Twenty-Statement-Tests, c) auf problemzentrierte Interviews sowie d) auf visualisierte Diskussionsführungen mit Novizen und Experten.

Projektleitung: Dr. Anja Ostendorp

Kooperationspartner